SCHLUPF

Brettspiel

Hierbei handelt es sich um ein Brettspiel, dessen Wurzeln sich ebenfalls in der Dorf-Gemeinschaft aufspüren lassen. Vorab muss ich leider darüber aufklären, dass ich bezüglich der Verbreitung des Spiele-Inhaltes noch Zurückhaltung üben muss. Es ist eben ein Prototyp, welcher seine Präsentationsfähigkeit noch nicht erreicht hat.

Verraten kann ich jedoch, dass es sich um einen neuen potentiellen Klassiker handeln könnte. Das Spielprinzip lässt sich vielleicht anteasern indem man sagt, dass die Schwierigkeitsstufe und inhaltliche Komplexität vergleichbar sind mit der Kombination von Mensch-ärgere-dich-nicht und dem Inception.

Fokus beim Booklet ist definitiv das Storytelling. Die Illustrationen ziehen sich durch die gedruckte Spielanleitung und stützen vor allen Dingen den Inhalt und die Verschachtelung des Spieles. Die äußerst knappen und kurzweiligen Texte werden dabei stets neu von den Zeichnungen erweitert.